EINRICHTUNGEN | bibliothek

Der ältere Bücherbestand unserer Bibliothek an der Karlstraße stammt aus der 1822 gegründeten Königlichen Bayerischen Baugewerkschule, 1909 in die Staatliche Bauschule München übergegangen. Im Magazinbestand befindet sich als ältestes Buch, eine deutschsprachige Ausgabe des Architekturtraktats von Sebastiano Serlio aus dem Jahr 1609. Zu finden sind dort zahlreiche Bücher, Zeichnungs- und Entwurfsbänder aus dem 18. und 19. Jahrhundert, von den wertvollen Ausgaben des Architekturtraktats und der Projekte von Andrea Palladio bis hin zur Originalausgabe der zwei Bände des Hauptwerkes Gottfried Sempers: „Der Stil in den technischen und tektonischen Künsten oder praktische Ästhetik“ aus den Jahren 1860-1863.
Im Freihandbestand bietet die Bibliothek neben Handbüchern, Sammelbänden und Zeitschriften eine umfangreiche Sammlung von Monografien, die, nach Themen, Orten, Architekten und Künstlern geordnet, kontinuierlich ergänzt und aktualisiert wird.
Dieser inzwischen ca. 60.000 Medien zählende Bestand stellt ein essentielles Instrument bei der Vorbereitung und Durchführung der Lehre dar und bietet den Studierenden eine grundlegende und direkt verfügbare Informations- und Recherchequelle.

Link zur Bibliothek Karlstraße >


Erreichbarkeit


Karlstraße 6, 80333 München
Tel.: 089 1265-2675
Fax: 089 1265-2410

Bibliotheksleitung

Bianca Lindner
Raum: F 117

Tel.: 089 1265-2607
Fax: 089 1265-2410